"Von Schlangen und anderem „grauslichen Getier“" NMS Bad Gleichenberg am 19.6.2017 in Bad Gleichenberg

In der Nähe des idyllischen Eichgrabens bei Gleichenberg nahmen insgesamt 60 Schüler der NMS Bad Gleichenberg am Workshop „Von Schlangen und anderem grauslichen Getier“ teil. 3 Gruppen zu je 20 Kindern fanden sich zu diesem Zwecke für je eine Stunde an unserer Station ein. Geleitet wurde der Workshop von den beiden Naturpädagogen Gudrun Kaufmann und Andreas Tiefenbach.

Zu Beginn lernten die Kinder viel Wissenswertes über die heimische Schlangenwelt. Vor allem über das Aussehen der 4 heimischen Natternarten und deren Verbreitung wurde in einem interaktiven Vortrag referiert. Aber auch die beiden in Österreich vorkommenden Giftschlangenarten wurden vorgestellt, auch wenn es im Südosten der Steiermark ausschließlich ungiftige Nattern gibt.

In einem kleinen Spiel durften die Schüler anschließend Schlangennamen den richtigen Bildern bzw. den dazugehörenden Verbreitungskarten zuordnen, was den meisten Gruppen fehlerfrei gelang und allen großen Spaß bereitete.

Anschließend war noch Zeit für eine kleine Exkursion in Richtung Graben, der aufgrund der Jahreszeit bis auf wenige kleine Pfützen ausgetrocknet war. Dort fanden sich Wasserasseln, Pferdeegel und Köcherfliegenlarven. Auch einige interessante Spinnen wurden im Bereich der Böschung entdeckt.

An Reptilien konnten Ringelnatter, Blindschleiche, Mauereidechse und Zauneidechse gefunden und bestaunt werden, was für die kurze Zeit und recht große Hitze doch eine beträchtliche Ausbeute war.

Bad Gleichenberg2

Andi referiert zum Thema Schlangen (Foto: Gudrun Kaufmann).

 

 Bad Gleichenberg3

Reptiliennamen, Fotos und Verbreitungskarten mussten spielerisch zusammenfinden (Foto: Andreas Tiefenbach).

 

 Bad Gleichenberg4

Jedes Kind, das wollte, durfte die Blindschleiche vorsichtig in die Hand nehmen (Foto: Gudrun Kaufmann).

 

 Bad Gleichenberg

Auch mit der Ringelnatter ging manch ein Schüler auf Tuchfühlung (Foto: Gudrun Kaufmann).

Kontakt

Gudrun2
Mag. Gudrun Tiefenbach-Kaufmann
Kirchberg an der Raab 281/8
8324 Kirchberg an der Raab
Mail: gudrun@natur-aktuell.at
Tel: +43664 73985287

 

ATI

Andreas Tiefenbach
Kirchberg an der Raab 281/8
8324 Kirchberg an der Raab
Mail: andreas@natur-aktuell.at
Tel.: +43664 5477953